Mediation

Alternative Streitbeilegung

Es gibt viele gute Gründe, die Lösung eines Streits nicht per Gerichtsentscheid zu suchen. Häufig gibt es auch Konflikte, die von vornherein gar nicht justziabel sind, z.B. wenn eine Partei nicht formell klageberechtigt ist.

In solchen Fällen bietet sich die Mediation als Weg zur konstruktiven Lösung an. Mediation ist ein Verfahren, dessen Inhalt und Ergebnisse alle Beteiligten mitbestimmen. Der Mediator strukturiert das Verfahren. Als Vermittler schafft er den vertraulichen, kooperativen Raum, in dem eine gemeinsame Lösung entstehen kann.

Mediation in Konfliktfällen

Bei Streitigkeiten innerhalb eines Unternehmens, bei Konflikten im Verlauf eines EE-Projekts, bei Auseinandersetzungen mit Geschäftspartnern - wir unterstützen die Parteien bei einer alternativen Lösung:

  • Klärung des Konfliktgegenstands
  • Darstellung der Möglichkeiten und Grenzen der Mediation im jeweils vorliegenden Fall
  • Entwicklung eines Verfahrensdesigns auf der Grundlage der Konfliktanalyse
  • Klärung des Verhandlungsrahmens
  • Durchführung des Mediationsverfahrens bis zum Ergebnis

Rechtliche Beratung im Rahmen einer Mediation 

Die Rolle eines Mediators ist überparteilich. Selbst ein anwaltlicher Mediator kann darum nicht die Rechtsberatung für eine der beteiligten Parteien übernehmen. Sobald es in einem Konflikt um rechtliche Fragen geht (und das tut es fast immer), raten wir jeder der Konfliktparteien zu einem mediationsbegleitenden Rechtsbeistand. Im Recht der Erneuerbaren Energien bieten wir diese Leistung an.

Konfliktprävention und Konfliktmanagement

Welche Warnzeichen kündigen einen Konflikt an? Wie kann man eine Eskalation vermeiden? In Workshops erarbeiten wir mit Kommunen, Stadtwerken, Projektentwicklern und Bürgerinitiativen praktische Strategien, um Konfliktsituationen zu erkennen und rechtzeitig die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.