Schnell und ohne Sprachbarriere gründen

Die Rechtsform SARL (Société à responsabilité limitée) ist beliebt für Gesellschaftsgründungen in Frankreich. Es handelt sich dabei um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach französischem Recht und ist damit einer deutschen GmbH ähnlich. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen mit einer übersichtlichen Gesellschafterstruktur ist diese Rechtsform sehr geeignet und bei Banken und Investoren angesehen.

Auch für deutsche Unternehmen, die Projekte in Form einer
100%-Tochter umsetzen möchten, ist die Rechtsform SARL die genau richtige Lösung.

Mehr Informationen zum Einstieg in den französischen Markt?
Hier finden Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Gesellschaftsformen.
Eine aktuelle Einschätzung des französischen Marktes finden Sie hier.

„Mit unseren Kollegen in Paris beseitigen wir gemeinsam rechtliche und sprachliche Barrieren, damit unsere Kunden Grenzen überwinden.“

Heribert Sterr-Kölln (Wirtschaftsprüfer und Gründer)

Haben Sie noch weitere Fragen?

Gerne können Sie sich auch direkt mit unserem Experten Hans Messmer in Verbindung setzen.
Per Email: Hans.Messmer(at)sterr-koelln.com oder per Telefon: +33 (153) 53467