Aktuell: PV-Sonderausschreibung in Frankreich

Die DREAL Grand Est hat vor dem Hintergrund der Schließung des Atomkraftwerkes Fessenheim eine Sonderausschreibung Photovoltaik für das Department Haut Rhin angekündigt.

Der Entwurf des Lastenheftes sieht mehrere Ausschreibungsrunden vor:

Die Ausschreibung soll Freiflächensolarprojekte zwischen 500 kW und 30 MW Nennleistung sowie PV-Dachanlagen zwischen 500 kW und 8 MW Nennleistung umfassen. Drei Ausschreibungsrunden sind vorgesehen. Die Abgabefristen sollen November 2018, sowie Mai 2019 und November 2019 sein.

Insgesamt ist ein Volumen von 200 MW Freiflächen und 100 MW Dachanlagen geplant. Eine Teilnahme in den ersten beiden Ausschreibungsrunden ist voraussichtlich auch ohne eine bereits vorliegende Genehmigung möglich.

Ihr Ansprechpartner: Markus Jenne


Aktuelles zur Ausschreibung von EE-Kapazitäten in Frankreich

April 2021 wird eine bislang nicht vorgesehene „Ausschreibungsrunde“ für Windkraftanlagen in Frankreich stattfinden. Weiterlesen

Umweltministerkonferenz: Weiterhin keine Rechtssicherheit bei der Artenschutzprüfung in Windenergieanlagen?

Schon lange ist die artenschutzrechtliche Prüfung für Windenergievorhaben ein Problemfeld. Weiterlesen

Förderquoten für Kommunen werden um bis zu 10 Prozentpunkte erhöht

Für finanzschwache Kommunen sind erstmals Zuschüsse bis zu 100 Prozent der Gesamtinvestition möglich! Weiterlesen