Aktuell zu den Windtagen: Newsletter Öffentliches Recht

Vom 10. - 12. November 2015 trifft sich die Windbranche in Linstow zu den Windenergietagen. Wir haben zu diesem Anlass aktuelle Informationen aus dem Öffentlichen Recht zusammengestellt.

Vom 10. - 12. November 2015 trifft sich die Windbranche in Linstow zu den Windenergietagen. Wir haben zu diesem Anlass aktuelle Informationen aus dem Öffentlichen Recht in einer neuen Ausgabe unseres Newsletter zusammengestellt.

Hier Newsletter als PDF herunterladen.

Die Themen

VGH München stärkt Windenergie im Umfeld von Wetterraden
Der VGH findet erfreulich klare Worte zu den pauschalen Abstandsforderungen des DWD und zu dem vermeintlich nichtüberprüfbaren Beurteilungsspielraum.

EuGH: Erneute Ausweitung der Klagerecht in Umweltangelegenheiten
Das Gericht setzt seine bisherige Rechtsprechung fort. Das ist im Hinblick auf die europarechtlichen Vorgaben konsequent –
sinnvoll ist es gleichwohl nicht.

Newsticker

  • Nordrhein-Westfalen: Neuer Windenergieerlass
  • Baden-Württemberg: Bundesrats-Initiative für ein Quotenmodell
  • Stiftung Umweltrecht: Koordinierung von BlmSchG-Genehmigungen und Ausschreibung
  • Fachagentur Windenergie an Land: Rechtsgutachten zum "Helgoländer Papier"

Hier Newsletter als PDF herunterladen.

Am 11.11. hält Dr. Sebastian Helmes auf den Windenergietagen einen Vortrag zum Thema:
Kommunale Bürgerwindparks: Chancen und Risiken aus rechtlicher Sicht

 

 


Jetzt aktualisiert: „Steuerlicher Rahmen in Frankreich für Wind- und PV-Projekte“

Für alle, die ein Projekt in Frankreich planen: Unsere aktuelle Übersicht zum französischen Steuerrecht ist in deutscher und englischer... Weiterlesen

EE-News aus Frankreich

Unser Newsletter fasst alle wichtigen News aus Frankreich zusammen. Lesen Sie jetzt die News in deutscher und französischer Sprache. Weiterlesen

Standortbestimmung: Interne Blockaden bei der Dezentralisierung

Vergessen die Unternehmen bei der Dezentralisierung ihre Mitarbeiter? 3 Antworten von Felix Kuske Weiterlesen