EE-Newsletter Frankreich: Ausgabe 05/2017

Neue Gesetze, Regelungen, Ausschreibungen. Im Fokus: Zusatzvergütung bei Windprojekten und die neue, schnellere Umweltgenehmigung.

Das sind die Newsletter-Themen

Aktuelle Gesetzgebung und Verordnungen

  • Windenergie: Reform(en) der Fördermechanismen
  • Vereinfachung des Genehmigungsverfahrens: die neue Umweltgenehmigung („autorisation environnementale“)
  • Stromerzeugende Anlagen: Kontrollen nun klarer
  • Stromeigenverbrauch nimmt Gestalt an: neue Verordnung und Pflichtenheft für das Ausschreibungsverfahren
  • Neues Tarifdekret für kleine PV Aufdachanlagen veröffentlicht

Weitere aktuelle Themen

  • Solarenergie: laufende Ausschreibungsverfahren gehen bald zu Ende
  • Biogas: Laufzeitverlängerung der Stromkaufverträge
  • Wichtig für Projektentwickler: Ausgleichsmaßnahmen und Vorrangzonen für die Artenvielfalt
  • Ausbau der Windenergie schreitet weiter voran
  • Kontinuität der französischen Energiepolitik nach der Präsidentschaftswahl

Wir senden Ihnen gern den Newsletter als PDF: Schicken Sie Ihre Anforderung an carola.nanini@sterr-koelln.com.
Ihre Adresse nutzen wir nur zum sicheren Versand des Download-Links. Sie wird nicht gespeichert.


Aktuelles zur Ausschreibung von EE-Kapazitäten in Frankreich

April 2021 wird eine bislang nicht vorgesehene „Ausschreibungsrunde“ für Windkraftanlagen in Frankreich stattfinden. Weiterlesen

Umweltministerkonferenz: Weiterhin keine Rechtssicherheit bei der Artenschutzprüfung in Windenergieanlagen?

Schon lange ist die artenschutzrechtliche Prüfung für Windenergievorhaben ein Problemfeld. Weiterlesen

Förderquoten für Kommunen werden um bis zu 10 Prozentpunkte erhöht

Für finanzschwache Kommunen sind erstmals Zuschüsse bis zu 100 Prozent der Gesamtinvestition möglich! Weiterlesen