Gut zu wissen: Bürgerbeteiligung und EEG

Bürgerbeteiligung als Normfall? Bürgerwindparks, Ausschreibungen und EEG 2017: Ein Überblick

Bürgerbeteiligung als Normfall? Bürgerwindparks, Ausschreibungen und EEG 2017: Ein Überblick

In seinem Newsletter bewertet Dr. Sebastian Helmes das Bürgerbeteiligungsgesetz in Mecklenburg-Vorpommern und die Sonderregeln im neuen EEG für Bürgerwindparks und Genossenschaften.

Newsletter als PDF herunterladen.

Die Themen in Kürze

Auf zu neuen Ufern?
Bürgerbeteiligungsgesetz in Mecklenburg-Vorpommern

Über das „Gesetz über die Beteiligung von Bürgerinnen und
Bürgern sowie Gemeinden an Windparks“ diskutiert nicht nur die
Windbranche. Was bedeutet die verpflichtende Beteiligung der
Bürger für Projektentwickler? Welche Beteiligungsformen sind
vorgesehen? Und ganz grundsätzlich: Kann das Gesetz überhaupt
rechtlich Bestand haben?

Der Anfang vom Ende?
Bürgerwindparks und Ausschreibungsverfahren im EEG 2016

Die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes ist beschlossen – und mit ihr die Umstellung des Förderregimes für Windenergie an Land auf ein Ausschreibungsverfahren. Dieser Paradigmenwechsel soll den Wettbewerb fördern. Welche Chancen haben kleine Akteure in diesem Wettbewerb zu bestehen? Welche Erleichterungen sind für sie vorgesehen?

Newsletter als PDF herunterladen.


GUT ZU WISSEN: 55% FÖRDERUNG FÜR DEUTSCH-FRANZÖSISCHE F&E-PROJEKTE

Deutsche und französische Unternehmen, die gemeinsam innovative, Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren mit großem Marktpotential... Weiterlesen

Gut zu wissen: Repowering von WEAs

Was passiert, wenn nach 20 Betriebsjahren die EEG-Vergütung erlischt? Markus Jenne zeigt die Optionen am praktischen Beispiel. Weiterlesen

Jetzt aktualisiert: „Steuerlicher Rahmen in Frankreich für Wind- und PV-Projekte“

Für alle, die ein Projekt in Frankreich planen: Unsere aktuelle Übersicht zum französischen Steuerrecht ist in deutscher und englischer... Weiterlesen