Gut zu wissen: Fördermittel für EE-Exportstrategien

Bewerbungsfrist für Fördermittel aus dem dena-RES Programm endet am 27. März 2015

dena unterstützt Internationale Vermarktung von EE-Technologien

Bewerbungsfrist bis zum 27. März 2015! 

Im Rahmen des RES (Renewable-Energie-Solutions)-Programm 2015/2017  begleitet und fördert die dena (Deutsche Energie-Agentur) Unternehmen der Erneuerbaren-Energie-Branche in Deutschland beim Eintritt in internationale Märkte.

Wir unterstützen Sie bei der Bewerbung

Neben der anteiligen Finanzierung der Projektkosten bietet das dena-RES-Programm weitere Vorteile für die teilnehmenden Unternehmen in den Zielmärkten:

  • Vernetzung mit wichtigen Multiplikatoren und politischen Entscheidungsträgern
  • Erarbeitung einer zielgruppenorientierten Marketingstrategie zur Erschließung
  • Schaffung einer hoch beachteten Referenz zu Vermarktungszwecken
  • Auf- bzw. Ausbau des operativen Geschäfts

Ihre Ansprechpartnerin: Marion Evers

Mehr Informationen hier zum Download:
dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm 2015/2017


Förderquoten für Kommunen werden um bis zu 10 Prozentpunkte erhöht

Für finanzschwache Kommunen sind erstmals Zuschüsse bis zu 100 Prozent der Gesamtinvestition möglich! Weiterlesen

Wir sind weiterhin für Sie da!

Unser Beratungsangebot bleibt bestehen. Weiterlesen

Sterr-Kölln & Partner veröffentlicht Hintergrundpapier zum französischen Biogasmarkt (Ausgabe 2020)

Wer auf einem neuen Markt erfolgreich sein will, muss ihn kennen. Der französische Biogasmarkt bietet in den nächsten Jahren vielfältige... Weiterlesen