Gut zu wissen: Fördermittel für EE-Exportstrategien

Bewerbungsfrist für Fördermittel aus dem dena-RES Programm endet am 27. März 2015

dena unterstützt Internationale Vermarktung von EE-Technologien

Bewerbungsfrist bis zum 27. März 2015! 

Im Rahmen des RES (Renewable-Energie-Solutions)-Programm 2015/2017  begleitet und fördert die dena (Deutsche Energie-Agentur) Unternehmen der Erneuerbaren-Energie-Branche in Deutschland beim Eintritt in internationale Märkte.

Wir unterstützen Sie bei der Bewerbung

Neben der anteiligen Finanzierung der Projektkosten bietet das dena-RES-Programm weitere Vorteile für die teilnehmenden Unternehmen in den Zielmärkten:

  • Vernetzung mit wichtigen Multiplikatoren und politischen Entscheidungsträgern
  • Erarbeitung einer zielgruppenorientierten Marketingstrategie zur Erschließung
  • Schaffung einer hoch beachteten Referenz zu Vermarktungszwecken
  • Auf- bzw. Ausbau des operativen Geschäfts

Ihre Ansprechpartnerin: Marion Evers

Mehr Informationen hier zum Download:
dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm 2015/2017


GUT ZU WISSEN: 55% FÖRDERUNG FÜR DEUTSCH-FRANZÖSISCHE F&E-PROJEKTE

Deutsche und französische Unternehmen, die gemeinsam innovative, Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren mit großem Marktpotential... Weiterlesen

Gut zu wissen: Repowering von WEAs

Was passiert, wenn nach 20 Betriebsjahren die EEG-Vergütung erlischt? Markus Jenne zeigt die Optionen am praktischen Beispiel. Weiterlesen

Jetzt aktualisiert: „Steuerlicher Rahmen in Frankreich für Wind- und PV-Projekte“

Für alle, die ein Projekt in Frankreich planen: Unsere aktuelle Übersicht zum französischen Steuerrecht ist in deutscher und englischer... Weiterlesen