Gut zu wissen: Rahmenbedingungen für WEAs

Deutsch-französisches Büro für die Energiewende veröffentlicht Hintergrundpapier von Dr. Sebastian Helmes

Deutsch-französisches Büro für die Energiewende veröffentlicht Hintergrundpapier von Dr. Sebastian Helmes

Planung und Genehmigung für Windenergieanlagen an Land

Rechtliche und praktische Rahmenbedingungen in Deutschland

In allen Phasen der Projektentwicklung für Windenergieanlagen in Deutschland sind die rechtlichen Vorgaben komplex und ambitioniert. Von der Phase der Identifikation und Sicherung geeigneter Flächen, über das eigentliche Genehmigungsverfahren bis hin zur Errichtungs- und Betriebsphase müssen rechtliche Aspekte berücksichtigt werden, die über das gesamte Projekt entscheiden können.

Dieses  Hintergrundpapier  bietet allen Beteiligten Orientierung und stellt die wichtigsten rechtlichen Zusammenhänge im Hinblick auf die Planung und Genehmigung von Onshore-Windenergieanlagen in Deutschland dar.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Sebastian Helmes


GUT ZU WISSEN: 55% FÖRDERUNG FÜR DEUTSCH-FRANZÖSISCHE F&E-PROJEKTE

Deutsche und französische Unternehmen, die gemeinsam innovative, Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren mit großem Marktpotential... Weiterlesen

Gut zu wissen: Repowering von WEAs

Was passiert, wenn nach 20 Betriebsjahren die EEG-Vergütung erlischt? Markus Jenne zeigt die Optionen am praktischen Beispiel. Weiterlesen

Jetzt aktualisiert: „Steuerlicher Rahmen in Frankreich für Wind- und PV-Projekte“

Für alle, die ein Projekt in Frankreich planen: Unsere aktuelle Übersicht zum französischen Steuerrecht ist in deutscher und englischer... Weiterlesen