Gut zu wissen: Typenoffene Genehmigung

Muss der Genehmigungsantrag für eine WEA einen konkreten Anlagentyp enthalten? Rebekka Klöckers Vortrag zeigt rechtliche Möglichkeiten.

Auf der Konferenz "Windenergierecht" des Bundesverbands Windenergie (BWE) hat Rebekka Klöcker, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Öffentliches Recht, am 03. Juli einen Vortrag gehalten zum Thema:
"Typenoffene Genehmigung als Zukunftsmodell"

Ausgehend von der bestehenden Rechtslage und der aktuellen Rechtsprechung beschreibt Rebekka Klöcker, unter welchen Bedingungen auch ein typenoffener Antrag die Genehmgungsvoraussetzungen erfüllen kann. Ihr Vortrag liefert erste pragmatische Lösungsansätze für Projektentwickler.

Hier der Vortrag zum Download (PDF)

Her geht es zum Profil von Rebekka Klöcker.


Gut zu wissen: Genehmigung von Biogas-Anlagen

Ein französisches Gericht erklärt die Verweigerung einer Betriebsgenehmigung durch den Präfekten für nichtig. Die Begründung sei durch das... Weiterlesen

Gut zu wissen: Typenoffene Genehmigung

Der Genehmigungsantrag für eine WEA enthält in der Regel Angaben zum Anlagentyp. Der ist aber oft schon veraltet, wenn die Genehmigung... Weiterlesen

Aktuell: PV-Sonderausschreibung in Frankreich

Die DREAL Grand Est hat vor dem Hintergrund der Schließung des Atomkraftwerkes Fessenheim eine Sonderausschreibung Photovoltaik für das... Weiterlesen