Zum Inhalt springen
Zwei Hände halten Smartphone mit Wärmeplan auf dem Display

Wärme

Bislang basiert die Wärmeversorgung zum größten Teil auf fossilen Brennstoffen. Zur Erreichung der Klimaneutralität ist ein grundlegender Umbau der Wärmeversorgung, eine Transformation hin zu erneuerbaren Wärmenetzen notwendig. Es müssen planvolle Handlungspfade erarbeitet und die Netzinfrastruktur an die innovativen und technischen Rahmenbedingungen angepasst werden.

Wärmerohre in Baugrube

Kommunale Wärmenetze

Ein Kernthema heutiger kommunaler Daseinsvorsorge ist die Energieversorgung der Einwohner. Kommunen werden zunehmend selbst aktiv bei der Produktion, Verteilung und dem Vertrieb insbesondere von Wärme. Wir begleiten kommunale Vorhaben, insbesondere Wärmenetze, rechtlich, wirtschaftlich und steuerlich von der Planung und Umsetzung bis zum laufenden Betrieb. Nach unserem Verständnis berücksichtigt eine nachhaltige Lösung immer die Potenziale vor Ort, schafft regionale Wertschöpfung, ist technologisch zukunftsorientiert und bindet die Belange der Bürgerschaft entscheidend ein. 

Unsere Leistungen

  • Wahl des passenden Versorgungsmodells
  • Mögliche Kooperation mit anderen Kommunen oder privaten Dritten
  • Mögliche Absicherung durch Anschluss- und Benutzungszwang
  • Bauplanungsrechtliche Festsetzungen
  • Fördermöglichkeiten
  • Beratung beim Bau und Betrieb (Genehmigung, Gestattung der Grundstücksnutzung etc.)
  • Begleitung eines etwaigen Vergabeverfahrens
  • Erarbeitung aller nach dem Umsetzungskonzept erforderlichen Verträge und Satzungen
  • Beantwortung laufender Fragen zu Pacht- und Wärmelieferungsverträgen, z.B. Entgeltfragen

  • Aufzeigen und Konkretisieren von Potenzialen
  • Bewertung des wirtschaftlichen Potenzials
  • Prüfung der Finanzierbarkeit, Erarbeitung eines Tarifmodells und von Szenarien der Wirtschaftlichkeit
  • Fördermittel-Screening, Beratung, Antragstellung
  • Erstellung eines individuelles Betreiberkonzepts
  • Projektleitung (Prozessverantwortlichkeit)
  • Kontrolle der vertragsgemäßen Abwicklung und Erfüllung
  • Kaufmännische Abwicklung (Kostenkontrolle, Zahlungsverkehr etc.)
  • Ggfls. kaufm. Betriebsführung (Kostenkontrolle, Zahlungsverkehr, Vertragsmanagement, Abrechnung, Versicherungsmanagement, etc.)

  • Steuerliche Auswirkungen verschiedener technisch und rechtlich möglicher Optionen, z.B. Eigenbetrieb versus kommunale GmbH
  • Steuerlicher Querverbund
Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage

Stadtwerke

Stadtwerke sind die natürlichen Energiepartner der Bürger:innen vor Ort. In den letzten Jahren hat sich diese Partnerschaft allerdings verändert. Nicht nur durch neue politische Ziele, technische Möglichkeiten oder den härteren Wettbewerb. Auch die Ansprüche der Kund:innen sind gewachsen, insbesondere mit Blick auf Klimaneutralität und Preisstabilität. Strategien, Leistungen und Kommunikation der Stadtwerke müssen sich darauf einstellen. Wir unterstützen Stadtwerke dabei, ihre Stärken gezielt zu nutzen, um das Geschäftsfeld der Wärmeversorgung erfolgreich zu entwickeln und die Dekarbonisierung zu erreichen. Gemeinsam analysieren wir die Kompetenzen Ihres Unternehmens und entwickeln so ökonomisch und ökologisch passende und rechtlich tragfähige Lösungen. Wir begleiten Sie durch eine sich stetig ändernde Rechtslage, konzipieren dennoch nachhaltige Finanzierungen und nutzen Chancen aus Fördermitteln. 

Pumpen in Kraftwerk

Wärmenetzbetreiber

Gesetzliche Änderungen, Anforderungen aus Politik und Gesellschaft sowie wirtschaftliche Notwendigkeiten drängen zum Handeln. Die Novelle der AVBFernwärmeV und die Einführung der FFVAV (Fernwärme- oder Fernkälte-Verbrauchserfassungs- und Abrechnungsverordnung) haben Wirkung auch auf Bestandsnetze. Wie diesen Regelungen entsprochen werden kann, insbesondere was die Wärmelieferverträge betrifft, etwa Preisregelungen oder Preisanpassungsklauseln, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Kennzahlenbasierte Analyse der jüngsten Geschäftsjahre nutzen wir für eine wirtschaftliche Einordnung des einzelnen Projekts oder ganzer Geschäftsfelder. Für eine gelungene Entwicklung braucht es klare Ziele, die Ableitungen für strategische Entscheidungen ermöglichen.